Reichtum ohne Gier - Vorschläge zu einer "Gemeinwohlgesellschaft" - öffentlicher Vortrags- und Diskussionsabend

Reichtum ohne Gier“, zu diesem Thema veranstaltet die Regionalgruppe Potsdam der Sammlungsbewegung „Aufstehen“ :a: am 14.2.2020, 18 Uhr, einen öffentlichen Vortrags- und Diskussionsabend. Grundlage ist das Buch „Reichtum ohne Gier“ von Sahra Wagenknecht und ihre Vorschläge zu einer "Gemeinwohlgesellschaft".

Die Inhalte werden zunächst in einer Power-Point-Präsentation vorgetragen und dann diskutiert.

Der Eintritt ist frei.


Ort: Sekiz e.V., Hermann-Elflein-Straße 11, 14467 Potsdam.


Worum geht es?

Bei der Lösung der großen Zukunftsfragen - von einer klimaverträglichen Energiewende bis zu nachhaltiger Kreislaufproduktion - kommen wir seit Jahrzehnten kaum voran. Zugleich wird das Leben für immer mehr Menschen unsicherer und schwieriger. Was wir brauchen ist ein demokratisch gestaltetes und kontrolliertes Gemeinwesen, das niemandem mehr erlaubt, sich zulasten anderer unfair zu bereichern.


Möglichst bitte vorher anmelden per Email an potsdam@aufstehenoder-brandenburg.org, oder - für registrierte Forumbenutzer - gleich hier drunter über die Anmeldefunktion, damit wir für organisatorische Zwecke die Teilnehmerzahl in etwa abschätzen können. Nicht Angemeldete sind aber auch willkommen!

Kommentare 1

  • Die Präsentationen an dem Abend können hierheruntergeladen werden.